2020_Emoticups_iPhone_1.jpg

Aber erst noch mal kurz zurück zu den Emojis – über deren tieferen Sinn brauchen wir hier nicht lange zu philosophieren.

 

Es geht darum unseren Gefühlen ohne große Worte Ausdruck zu verleihen. Was ja tatsächlich sehr praktisch ist, denn so müssen wir in unseren Chats, SMS und Mails nicht so viel schreiben und der Empfänger weiß sofort wie ich drauf bin.

 

Non-verbal und international, wie man im Agentur-Speech so schön sagt.

2020_Emoticups_3D_1.jpg

EmotiCups funktionieren genau so. Was sie allerdings so einzigartig und ganz besonders macht: EmotiCups sind unsere TASSEN-Charaktere – animierte Tassen, Bowls, Mugs und Kannen.


Was so klingt, als müsste es unsere lustigen Produkte eigentlich schon lange in dieser Form geben, ist dann doch eine etwas längere Geschichte.


Denn so einfach hüpfen die EmotiCups nicht aus dem Geschirrschrank ins digitale Universum unserer Kommunikationskanäle.

2020_Emoticups_Zettelchen.jpg

Von der Idee, den ersten Skizzen, über das Making-off, bis zur Verwendung in unserer Community war es dann doch ein etwas längerer Weg und jede Menge Arbeit.


Ok, wer unsere TASSEN-Filme kennt, weiß, dass wir unsere Produkte schon vor vielen Jahren zum Leben erweckt haben. Manch einer denkt jetzt vielleicht, dass damit eigentlich schon die Hauptarbeit getan ist.

2020_Emoticups_Passes.jpg

Schön wärs gewesen, aber leider nein!


Die Anforderungen an EmotiCups sind ganz andere, als an die animierten Tassen in unseren Filmen, auch wenn es die gleichen Charaktere sind. Natürlich sind die EmotiCups auch animiert, aber diese extrem kurze GIF-Animationen müssen in ein paar Sekunden die Message vermitteln und dabei noch sehr ausdrucksstark, emotional und lebendig sein.


Aber wie es eben so ist mit großartigen Ideen – wenn sie mal im Raum sind, dann machen sich Menschen dran, diese auch umzusetzen.

2020_Emoticups_Gewusel.jpg

Die Rede ist von unserem kreativen Team bei FIFTYEIGHT Animation (... wer übrigens mehr über unsere Keimzelle und unsere Wurzeln erfahren möchte, kann ja mal auf 58animation.com nachschauen).


Obwohl da eigentlich nie jemand langweilig wird, haben die den Ball sofort aufgenommen und sich an die Entwicklung gemacht. Grundlagenarbeit ist in diesem Fall die treffende Bezeichnung – erstmal.



2020_Emoticups_Comparison.jpg

Es ging ja nicht darum zunächst mit ein paar EmotiCups anzufangen ... es gibt ja auch nicht nur ein paar Gemütslagen. So vielfältig, wie unsere Emotionen, so vielfältig sollte auch unser Angebot an verschiedenen EmotiCups sein.


Am Ende waren es dann 25 EmotiCups, die das digitale Licht der Welt erblickt haben und nun ein Teil unserer großen Family sind. Entwickelt und hausintern umgesetzt von FIFTYEIGHT Animation.

Und ja, für jede Stimmung ist ja auch was dabei, das war mir von Anfang an total wichtig. Danke nochmals an die Jungs und Mädels bei uns, super Job.

Timm Osterhold (Geschäftsführer und Mitbegründer von FIFTYEIGHT)
2020_Emoticups_iPhone_2.jpg

Jetzt willst du vielleicht noch wissen, wo es die lustigen EmotiCups zum Download gibt und wie du sie bei dir integrierst.


Einfach hier weiterlesen und dann viel Freude dabei.

Bitte warten